29.09.01 13:20 Uhr
 87
 

Neue Film-Freigaben in den USA

Aufgrund der Terroranschläge in den USA hat sich der grösste Amerikanische Video Verleiher 'Blockbuste Video' dazu entschieden, Filme neu einzustufen.

Filme, in denen terroristische Anschläge vorkommen, erhalten ab sofort die Freigabe 'T' für 'Terrorism'. Damit wolle man die Verbraucher vor solchen Filmen schützen.

Betroffen ist insbesondere der neue John Travolta-Film 'Swordfish', welcher wegen der Gewalt schon ein 'R' hatte. Es wurden bereits 30% aller Kopien vom Markt genommen. Ältere Filme wie 'Die Hard' oder 'Ausnahmezustand' sind nicht betroffen.


WebReporter: tomadick
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Film, Freigabe
Quelle: movies.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Brigitte Nielsen, die Ex-Frau von Sylvester Stallone, bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesenpanne bei Livestream von Stadionsprengung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?