29.09.01 12:44 Uhr
 44
 

Die Mietpreise werden ansteigen

Aufgrund der guten wirtschaftlichen Situation der letzten Jahre steigt die Nachfrage nach schönen und neuen Wohnungen an. In der gleichen Zeit wurde jedoch nicht für genügend neuen Wohnraum gesorgt.

Während die Zahl der Arbeitsplätze in Städten stieg, sank die Anzahl der Neubauten. Die Folge: eine erhöhte Nachfrage, die den Preis natürlich hoch treiben wird.>Der RDM gibt bekannt, dass die Mietpreise zwischen 2,5% - 4,5% ansteigen werden.

Betroffen ist in erster Linie Süddeutschland sowie Bundesdeutsche Großstädte. Zur Zeit sinken die Preise in Nord- und Westdeutschland noch. Ein Anstieg wird auch hier erwartet. Im Osten stabilisierten sich inzwischen die Mietpreise bei 1,4%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mietpreis
Quelle: www.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?