29.09.01 12:02 Uhr
 1.029
 

Immer mehr Kriegsdienstverweigerer in Deutschland

Wie der Spiegel berichtet, verweigern immer mehr junge Deutsche den Dienst an der Waffe.

Zahlen, die jetzt veröffentlicht wurden, belegen das. So stieg die Zahl der Verweigerungswilligen um zehn Prozent auf 44 Prozent.

Umfragen zurfolge halten nur etwa 33 Prozent die Wehrpflicht für sinnvoll. Auch bei den Frauen kam die Bundeswehr schlecht weg. Dort stieg die Zahl derer, die keinen Dienst verrichten würden, um elf Prozent auf 69 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Krieg
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampfthemen: Martin Schulz (SPD) ist für die Homoehe
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
USA: Donald Trump sagt Teilnahme am Dinner mit Korrespondenten im Weißen Haus ab