29.09.01 10:07 Uhr
 31
 

Einkaufsbummel im Internet - Weltweit liegt Deutschland auf Platz Zwei

Der Einkaufsbummel im Internet wird auch hierzulande immer beliebter. Der Anstieg von Online-Käufen von überwiegend CDs, Büchern, Kleidung und Elektroartikeln hat dazu geführt,dass Deutschland weltweit vom fünften auf den zweiten Platz aufgerückt ist.

Dabei ist die Altersgruppe zwischen 30 und 39 Jahren am aktivsten. Nur amerikanische Bürger sind mit einem Kauf-Anteil von 33% unschlagbar auf Platz eins, gefolgt von den Bundesbürgern mit 28%.

Großbritannien findet sich auf dem dritten Platz (24%). Die Franzosen scheinen das geringste Interesse an Online-Käufen zu haben. Hier wurden nur von 12% der Nutzer Waren über das Internet geordert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Internet, Platz, Einkauf
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?