29.09.01 10:04 Uhr
 485
 

Reifendruckwarnsystem wird serienmäßig eingebaut

Der Mini wird zukünftig ab Werk mit dem neuen Reifendruckwarnsystem 'Warnair' ausgestattet.


Das Systems warnt den Fahrer, wenn ein Reifen mehr als 30% des Luftdrucks verliert. Um einen eventuellen Verlust festzustellen, wird während der Fahrt die Raddrehzahl gemessen.

Das System soll unabhängig vom Reifenhersteller sein und kann Druckverluste bereits nach 2 Minuten feststellen.Da das System eine Art Gedächtnisfunktion hat, entdeckt es sogar schleichende Plattfüße.


WebReporter: PeterA
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Reifen
Quelle: www.die-welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?