29.09.01 10:04 Uhr
 485
 

Reifendruckwarnsystem wird serienmäßig eingebaut

Der Mini wird zukünftig ab Werk mit dem neuen Reifendruckwarnsystem 'Warnair' ausgestattet.


Das Systems warnt den Fahrer, wenn ein Reifen mehr als 30% des Luftdrucks verliert. Um einen eventuellen Verlust festzustellen, wird während der Fahrt die Raddrehzahl gemessen.

Das System soll unabhängig vom Reifenhersteller sein und kann Druckverluste bereits nach 2 Minuten feststellen.Da das System eine Art Gedächtnisfunktion hat, entdeckt es sogar schleichende Plattfüße.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PeterA
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Reifen
Quelle: www.die-welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"America First": Wie viel Amerika steckt in US-Autos wirklich?
Künftig nur noch Tempo 30 in Ortschaften?
Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten
Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen
USA: Engste Trump-Beraterin prügelt sich bei Amtseinführung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?