29.09.01 09:10 Uhr
 96
 

Elektrogeräte 'ìntelligent' wiederverwerten

Wissenschaftler von der englischen Universiät in Uxbridge haben ein Verfahren entwickelt, wie man auf einfache Weise unbrauchbare Elektrogeräte recyclen kann.

Hierbei werden die Halteklammern der einzelnen Bausteine eines Gerätes aus verschiedenen sogenannten Gedächtnislegierungen hergestellt. Diese sprechen dann auf gewisse Erwärmungsstufen an und geben somit die Bauteile frei.

Auf diese Weise zerlegt sich das Elektogerät sozusagen von selbst, so dass die aufwendige und kostspielige Demontage der Vergangenheit angehören würde.


WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Elektro
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?