29.09.01 08:05 Uhr
 970
 

Freundin vergewaltigt und erwürgt: Von Mordanklage freigesprochen

Andreas W. (27) stand in Bückeburg unter Anklage seine Freundin Loreen (19) vergewaltigt und erwürgt zu haben. Jetzt wurde er von der Mordanklage freigesprochen. Das Gericht urteilte das der Angeklagte nicht schuldfähig sei.

Somit bleibt ihm eine Haftstrafe erspart.
Er wird in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Der Mann lernte die junge Frau über das Internet kennen. Nachdem es zu Intimitäten gekommen war, nannte sie ihn einen langweiligen Liebhaber.

Darauf hin vergewaltigte und erwürgte er die Frau. Der Richter erklärte, daß es bei dem Mann durch die Aussage zu einem Persönlichkeitszusammenbruch gekommen war. Dadurch war es dem Täter nicht mehr möglich seine Handlungen zu steuern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Freund
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant
Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen
Erdogan tritt wieder der AKP bei und will dort Vorstand werden
Fußball: FC Bayern München feiert 5. Meistertitel in Folge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?