29.09.01 00:13 Uhr
 36
 

Afghanischer Ex-König will die Opposition neu formieren

Die Nordallianz will einen „Militär- und Sicherheitsrat“ bilden. Dieser soll geführt werden vom afghanischen Ex-König Mohammed Sahir Schah. Diese Einigung wurde heute in Rom gemacht.

In der nächsten Woche wird die Zusammensetzung des Militär- und Sicherheitsrat ausgearbeitet. Der Ex-König hat bereits Verhandlungen mit dem Ex-Präsidenten Burhanuddin Rabbani aufgenommen und traf sich mit Vertretern der US-Botschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ex, König, Opposition
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen