28.09.01 22:35 Uhr
 42
 

"Ground Zero"-Diebstahl: Täter noch nicht bekannt, neue Details

Nachdem in den ersten Tagen nach dem WTC-Terrorakt 250 Tonnen Schutt als gestohlen gemeldet wurden und Bezug zur Mafia festgestellt wurde (SN berichtete), kamen neue Details an die Öffentlichkeit.

Laut einem Mitarbeiter des NYPD werden insgesamt 255 Tonnen Material, weitestgehend Stahl, vermisst. Des weiteren wird verlautet, dass der Schutt nie an seinem Bestimmungsort auf Staten Island ankam, auch ist über die Täter noch nichts bekannt.

Die Anklage bezieht sich im übrigen nicht nur auf Diebstahl, sondern auch auf verschwinden lassen von Beweismitteln, Justizbehinderung und Verschwörung - 'Ground Zero' ist auch als 'Verbrechensschauplatz' abgesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: enforcer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Täter, Detail, Ground Zero
Quelle: www.unitedstates.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?