28.09.01 22:24 Uhr
 304
 

2030 Jahre altes Grab mit elf Mumien in Ägypten entdeckt

Wissenschaftler haben in Ägypten, genauer in Oase Al-Charga, mehrere Grabkammern entdeckt - in einer Kammer befanden sich elf Mumien, die vor etwa 2030 Jahren dort eingeschlossen wurden.

Neben einer weiblichen Mumie befand sich ein Mann, der 'Geber der Götter' genannt wurde. Alle Mumien waren höchstwahrscheinlich eine ganze Familie. Als Grabbeilagen konnten insgesamt sechs Statuen gefunden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ägypten, Grab, Mumie
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Gefeuerte Professoren unterrichten nun auf der Straße weiter
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Manchester-Star Dwight Yorke wurde Einreise in USA untersagt
Fußball: Affenlaute gegen Brasilianer Everton Luiz in Serbien
Quotenflop für Kabel Eins mit Doku über verstorbenen Popstar Falco


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?