28.09.01 22:09 Uhr
 14
 

290.000 Schweden jagen ab jetzt wieder Elche

In Schweden startet nun wieder die Saison für die Elchjagd. Sie ist dort für die Bevölkerung ein regelrechter Volkssport. 10 % aller Männer und 4 % der Frauen beteiligen sich daran, insgesamt 290.000 Menschen, die auf 300.000 Elche losgehen.

Immerhin 100.000 dürfen davon abgeschossen werden. Aussterben werden die Elche aber trotzdem nicht, denn ihre jährliche Zuwachsrate liegt bei 50 bis 70 Prozent. Die Abschussquote wird so bestimmt, dass keine Bestandsänderungen auftreten.

Männliche Elche wachsen bis zu 2,5 Meter in die Höhe und bringen bis zu 800 Kilogramm auf die Waage. Es ist aber nicht leicht, die Elche abzuschießen. Im letzten Jahr brachte die Jagd 14 Mio. Kilo Fleisch ein, das allerdings ausgesprochen streng schmeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweden, Schwede
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?