28.09.01 19:42 Uhr
 3
 

Atmel entlässt 2.500 Mitarbeiter

Der amerikanische Halbleiterhersteller Atmel wird 2.500 Mitarbeiter oder 26 Prozent der eigenen Belegschaft entlassen. Die Entlassungen sollen zusammen mit Konsolidierungen bei den bestehenden Fabriken zu Einsparungen von 150 Mio. Dollar pro Quartal führen.

CEO George Perlegos begründete diesen Schritt damit, dass die Halbleiterindustrie derzeit einen nicht gekannten Abschwung erlebe. Er erwarte keine schnelle Erholung im Halbleitersektor. Diese Maßnahme wird eine Sonderbelastung von 450 bis 500 Mio. Dollar im laufenden dritten Quartal verursachen.

Die Aktien von Atmel reagieren auf diese Nachricht mit einem Kursabschlag von 1,5 Prozent auf 6,56 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?