28.09.01 19:07 Uhr
 194
 

Ostdeutschland gefährliches Pflaster für Farbige - 20fache Gefahr

Wenn man sich die Zahlen anschaut, kann man nachdenklich werden. Farbige haben in den neuen Bundesländern eine 20-fach höhere Gefahr angegriffen zu werden, als weiße Bürger.

In den alten Bundesländern sind die Zahlen nicht so hoch wie im östlichen Teil Deutschlands. Der Vorsitzende der DVJJ (Deutsche Vereinigung für Jugendliche und Jugendgerichtshilfen), Bernd-Rüdiger Sonnen hatte diese Zahlen in den Raum gestellt.

Sonnen forderte die zuständigen Stellen auf, das Geld nicht nur für Gefängnisse auszugeben, sondern bei der Jugendarbeit belassen. Dort wurde in letzter Zeit Geld abgezogen.


WebReporter: FSN2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Ostdeutschland, Ostdeutsch
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ulm: 15-Jähriger tötete 67-Jährigen offenbar aus Schwulenhass
Trauriger Rekord: In Mexiko wurden 2.371 Menschen in einem Monat ermordet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ulm: 15-Jähriger tötete 67-Jährigen offenbar aus Schwulenhass
AfD-Politiker Björn Höcke will im Fall von Neuwahlen für Bundestag kandidieren
Türkei: Chefredakteur der Zeitung "Cumhuriyet" zu Gefängnisstrafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?