28.09.01 19:12 Uhr
 21
 

EU-Justizbehörde beschlossen

Die Justizminister der EU-Länder haben sich am Donnerstag auf eine neue Behörde verständigt. Name: Eurojust.

Der Auftrag der Behörde ist die grenzüberschreitende Koordination der Strafverfolgung und des Informationaustausches. Auf längere Sicht soll sie einer europäischen Staatsanwaltschaft ähnlich werden.

Die Bestrebung nach einer solchen Behörde ist in der EU schon länger vorhanden, aber ist bisher nicht umgesetzt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BZMS
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: EU, Justiz
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umgang mit Presse: Ex-US-Präsident George W. Bush kritisiert Donald Trump scharf
Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?