28.09.01 17:54 Uhr
 102
 

Fuenffacher Vergewaltiger war HIV-positiv

Zu lebenslaenglicher Haft wurde ein Mann aus Wolverhampton (GB) verurteilt. Die Anklage gegen ihn belief sich auf fuenffachen Raubueberfall mit und anschließendem sexuellem Missbrauch.

Bei den letzten drei Frauen wusste der Taeter bereits, dass er HIV-positiv war. Er hatte zuvor ein positives Testergebnis bekommen.

Diese Tatsache wurden als erschwerende Umstaende gewertet und nun sitzt er fuer den Rest seines Lebens hinter Gittern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shingoo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: HIV, Vergewaltiger
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab