28.09.01 16:56 Uhr
 2
 

ATMI erwartet größeren Verlust im dritten Quartal

Der Halbleiterausrüster ATMI Inc. warnte am Freitag vor größeren Verlusten im dritten Quartal bei geringeren Umsätzen, was auf die weltweit schwächer werdende Nachfrage nach Halbleiterkomponenten zurückzuführen ist.

Man erwartet nun einen Verlust von 18-22 Cents pro Aktie bei einem Umsatz von rund 40 Mio. Dollar. Einmalige Sonderbelastungen belaufen sich auf 5-6 Mio. Dollar vor Steuern. Diese sind jedoch nicht im Verlust berücksichtigt.

Analysten rechnen derzeit noch mit einem Verlust 9 Cents pro Aktie bei 47 Mio. Dollar Umsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?