28.09.01 16:05 Uhr
 1.775
 

Er hat es geschafft - jetzt ist Matthäus der Held von Wien

Gestern ist endlich der Knoten geplatzt. Rapid Wien, das Team von unserem Rekord-Nationalspieler gewann im UEFA-Cup nach einer hervorragenden Leistung mit 5:1 gegen Partizan Belgrad (sn berichtete).

Dabei zeigte die Mannschaft aus Wien seit langem endlich einmal wieder wozu sie fähig ist.
Und das honorierten sowohl die eigenen Fans als auch die österreichische Presse, die Matthäus in höchsten Tönen lobte.


'Bissig, giftig - und auch noch attraktiv', so schrieb die Kronenzeitung und verwies darauf, daß man die Handschrift von Matthäus bereits erkennen könne.
Und auch die Fans waren dankbar, minutenlang sangen sie Matthäus-Sprechchöre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: germanicus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Wien, Held
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Freitag wird staureichster Tag des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?