28.09.01 16:07 Uhr
 22
 

Kunstmesse "Art Forum Berlin": "So werden Kunstmetropolen verbunden"

In der nächsten Woche startet die 6. 'Art Forum Berlin', an der 173 Galerien teilnehmen werden - davon mehr als die Hälfte aus dem Ausland. Die Kunstmesse wird die aktuellsten Tendenzen der internationalen Kunstszene präsentieren.

Neben allabendlichen Diskussionen über zeitgenössische Kunst gibt es eine Besonderheit: alle Aussteller sind miteinander vernetzt - dazu erklärt der Veranstalter: 'So werden Kunstmetropolen verbunden'.

Laut Veranstalter kann man auch mit kleiner Geldbörse Kunst auf der Messe erstehen: Die preiswertesten Kunstwerke sollen schon für 1,60 Mark zu haben sein.
Die Kunstmesse findet vom 3. bis zum 7. Oktober in Berlin statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ximaer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kunst, Art, Forum
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?