28.09.01 16:07 Uhr
 22
 

Kunstmesse "Art Forum Berlin": "So werden Kunstmetropolen verbunden"

In der nächsten Woche startet die 6. 'Art Forum Berlin', an der 173 Galerien teilnehmen werden - davon mehr als die Hälfte aus dem Ausland. Die Kunstmesse wird die aktuellsten Tendenzen der internationalen Kunstszene präsentieren.

Neben allabendlichen Diskussionen über zeitgenössische Kunst gibt es eine Besonderheit: alle Aussteller sind miteinander vernetzt - dazu erklärt der Veranstalter: 'So werden Kunstmetropolen verbunden'.

Laut Veranstalter kann man auch mit kleiner Geldbörse Kunst auf der Messe erstehen: Die preiswertesten Kunstwerke sollen schon für 1,60 Mark zu haben sein.
Die Kunstmesse findet vom 3. bis zum 7. Oktober in Berlin statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ximaer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kunst, Art, Forum
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie
Cham: Vater schläft betrunken in Kinderbecken ein und zieht Kinder unter Wasser
"Lambada"-Sängerin ist tot: Verkohlte Leiche von Loalwa Braz Vieira entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?