28.09.01 16:02 Uhr
 3
 

Bank of New York: Belastung von 125 Mio. USD in Q3

Die Bank of New York Co. Inc. meldete am Freitag, dass sich der Gewinn im dritten Quartal aufgrund der Terroranschläge auf das World Trade Center um 125 Mio. Dollar bzw. 17 Cents pro Aktie reduzieren wird.

Vor den Anschlägen hatte die Bank noch damit gerechnet, die Erwartungen der Analysten von 52 Cents pro Aktie zu erfüllen. Nach zusätzlichen Kosten für den Wiedereinzug in seinen Wall Street-Hauptsitz, Überstunden und weitere Sicherheitsmaßnahmen ist man nun dazu nicht mehr in der Lage.

Die Aktie der Bank of New York gewinnt aktuell 1,83 Prozent auf 33,93 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, New York, Belastung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel
New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel
New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?