28.09.01 16:01 Uhr
 13
 

F1 : Rotes Kreuz sammelt während des Rennwochenendes für Opfer

Max Mosley wird sich, wie er vor kurzem bekannt gab, als Chef der FIA nicht an der Spendensammlung beteiligen und bekräftigte dies mit der Aussage : 'Momentan ist das für uns kein Thema'.

Doch nun wollen die Veranstalter mit Hilfe des Roten Kreuz während des gesamten Grand Prix auf den Tribünen Spenden einsammeln.

Die übliche Eröffnungszeremonie eines Formel-1 Rennwochenendes wird diesmal keine Flugshow beinhalten, sondern das Spielen der Nationalhymne und die Präsentation der Rettungsarbeiter, die bei dem Unglück als Helfer fungierten.


ANZEIGE  
WebReporter: ste2002
Quelle: de.sports.yahoo.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?