28.09.01 15:19 Uhr
 12
 

Kritik an geplanter Verschärfung des Asylrechts

Das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche ist gegen eine Verschärfung des Asylrechts in Deutschland.

Die in der Bundesrepublik Deutschland lebenden Ausländer gehören mittlerweile zu unseren Bevölkerungsgruppen und durch
eine Verschärfung des Gesetzes würde sich
die innere Sicherheit nicht steigern, da
die meisten Ausländer registriert sind.


Ein Verbot islamischer Vereine müsste gerade in der jetzigen Zeit sorgfältig geprüft werden, um keinen Mißmut bei den
ausländischen Mitbürgern aufkommen zu lassen lt. dem Diakonie-Sprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tsteinmetz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Verschärfung
Quelle: www.duesseldorf-today.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Großbritannien: Weniger EU-Bürger wandern ein - Mehr EU-Bürger wandern aus
Oberhausen: CDU-Abgeordnete verbreitet Video der rechtsextremen "Identitären"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?