28.09.01 14:45 Uhr
 123
 

"Webwasher & Co" sind in Zukunft wirkungslos - Website unbrauchbar

Werbung im Netz stört viele User und seit Jahren kann man mit Programmen wie 'Web-Washer' die Online-Werbung unterdrücken.



Nun ist damit endgültig Schluss, denn die Firma 'MediaBeam' hat eine neue Software entwickelt(AdKey).

Mit Hilfe dieses Programmes könnnen Websitebetreiber eine Fehlermeldung ausgeben, sofern solch ein Programm genutzt wird.

Der User bekommt einen Warnhinweis und die kostenlosen Funktionen der Seite sind somit nicht benutzbar.

'DirectBox' eine Messaging Firma setzt diese Software zur Zeit schon ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, Website
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung
Deutschland ist fast das einzige Land, in dem man kostenlos studieren kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?