28.09.01 13:44 Uhr
 21
 

Razorfish hat jetzt auch das Londoner Büro geschlossen

Die Talfahrt der Agentur Razorfish scheint beständig weiterzugehen. Nachdem bereits die Niederlassungen in Helsinki und Mailand geschlossen werden mußten, wurde nun in den letzten Tagen auch das Londoner Büro dicht gemacht.

Das Londoner Büro, das 3 Jahre lang bestand, galt als eine der wichtigsten Niederlassungen der Agentur außerhalb der USA.

Insgesamt hat sich Razorfish in den letzten Monaten von rund 600 Mitarbeitern getrennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ximaer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: London, Büro
Quelle: www.dotcomtod.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?