28.09.01 13:20 Uhr
 122
 

Ab 1. Oktober soll der Spar-Laserdrucker von HP zu haben sein

Der LaserJet1000 soll voraussichtlich am 1. Oktober diesen Jahres in deutschen Regalen stehen.
Der Spar-Laserdrucker soll 699 DM kosten.
Die Auflösung beträgt 600 x 600 dpi, und er druckt zehn Seiten in der Minute.

Der Tonerverbrauch wird bis zu 50% reduziert, dank eines Sparmoduses. 2500 Seiten sollen damit gedruckt werden können.
Über USB wird der Drucker an den PC angeschlossen.

HP will seine Position im Wettbewerb stärken, so die US-Medien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amold
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Oktober, Laser, HP
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?