28.09.01 12:55 Uhr
 51
 

Irak dementiert Kontakte zu Bin Laden

Der stellvertretende irakische Regierungschef Asis hat gegenüber dem
US-Nachrichtensender CNN betont, dass
sein Land keinerlei Kontakte zu Bin Laden habe und auch nicht weiss wo dieser sich im Moment aufhält.

Selbst mit Afghanistan wollen die Iraker
in technischer Hinsicht nicht kooperiert haben.Desweiteren distanzierte sich Asis vom Terrorismus und würde Terroristen nie Unterschlupf gewähren.


Allerdings weigert er sich den Amerikanern sein Beileid auszusprechen, da sein Land durch die USA massiv
attackiert wurde.


WebReporter: PeterA
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Laden, Kontakt
Quelle: www.die-welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?