28.09.01 11:57 Uhr
 3
 

Schering: Antikörper Campath erfolgreich getestet

Die Schering AG gab heute bekannt, dass Campath® (Alemtuzumab), ein humanisierter monoklonaler Antikörper, erfolgreich in einer klinischen Studie zur Behandlung der T-PLL (Prolymphozyten - Leukämie der T-Zellen) getestet wurde.

Die neuen Daten zeigen, dass Campath® effektiv zur Erstbehandlung der T-PLL eingesetzt werden könne und stelle einen weiteren wichtigen Schritt in der Strategie von Schering dar, welche eine starke Position in verschiedenen Indikationen der hämatologischen Onkologie anstrebt.

Campath® wurde in den USA und Europa (Handelsname MabCampath™ in Europa), so der Konzern in seiner Mitteilung weiter, bereits in diesem Jahr zur Behandlung von Patienten mit chronisch - lymphatischer Leukämie der B-Zellen (B-CLL), die bereits mit Alkylantien vortherapiert sind und bei denen eine Behandlung mit Fludarabin nicht mehr anschlägt, zugelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Antikörper
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?