28.09.01 11:01 Uhr
 317
 

Rollerfahrer starb, da er Stau übersehen hatte

In Ludwigsburg ist einem 58 Jahre alter Rollerfahrer ein Stau zum Verhängnis geworden. Er hatte diesen zu spät erkannt und hatte noch versucht auszuweichen.

Dabei ist er aber dann an einem Auto hängen geblieben und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dabei wurde er von einem Auto erfasst.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Sachschaden wurde auf 16000 DM beziffert.


WebReporter: cris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rolle, Stau, Roller, Rollerfahrer
Quelle: www.shortnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?