28.09.01 10:58 Uhr
 48
 

Organe von ermordetem Palästinenser an Juden gespendet

Die Familie eines ermordeten Palästinensers hat dessen Organe zur Transplantation freigegeben.

Der Mann wurde in einem Cafe durch einen Genickschuss ermordet. Er hinterliess eine Frau und drei kleine Kinder.

Jetzt rette sein Herz das Leben eines Juden in einem Krankenhaus in der Naehe von Tel Aviv.


WebReporter: shingoo
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Palästinenser, Organ
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?