28.09.01 10:58 Uhr
 48
 

Organe von ermordetem Palästinenser an Juden gespendet

Die Familie eines ermordeten Palästinensers hat dessen Organe zur Transplantation freigegeben.

Der Mann wurde in einem Cafe durch einen Genickschuss ermordet. Er hinterliess eine Frau und drei kleine Kinder.

Jetzt rette sein Herz das Leben eines Juden in einem Krankenhaus in der Naehe von Tel Aviv.


WebReporter: shingoo
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Palästinenser, Organ
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?