28.09.01 10:27 Uhr
 1.034
 

Bin Laden - "der dunkle Doppelgänger" Bushs

Die indische Schriftstellerin Arundhati Roy analysiert in der FAZ die Hintergründe für die Terror-Attentate und die möglichen Folgen des Krieges.

Ihre Kernthese: Niemand in der arabischen Welt wundert sich über den Terror an dem die USA eine große Mitverantwortung tragen.

Roy geht soweit zu sagen, Bin Laden sei erst durch die CIA möglich geworden, und werde nun durch das FBI bekämpft. Ihre Position gipfelt in der Aussage, Bin Laden sei der 'dunkle Doppelgänger' Bushs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Torterich
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Laden
Quelle: www.faz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge
USA: Mormonen drehen Zwölfjähriger bei Lesben-Outing Mikrofon ab
Berlin: Frauenrechtlerin eröffnet liberale Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?