28.09.01 10:32 Uhr
 44
 

Rückruf wegen Lenkversagen beim Saab 9-3

6912 Saab 9-3 sind von einem Rückruf betroffen. Durch einen Montagefehler ist die Verbindung zwischen Lenkgetriebe und Räder locker und kann es zu einem teilweisen oder totalem Ausfall der Lenkung kommen.

Der Fehler fiel in England auf, der Fahrer hatte aber keinen Unfall. Fehlerhaft sind nur Fahrzeuge aus dem schwedischen Werk Trollhättan die vom 16. August 2001 bis heute produziert worden sind.

Zu den Kosten der Rückrufaktion machte Saab noch keine genauen Angaben, man müsse im günstigsten Fall 'nur die Schrauben nachziehen', und zudem sind viele Autos noch beim Händler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madjak
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rückruf, Saab
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien plant Verbrennungsmotorenverbot ab dem Jahr 2040
Tesla verzichtet nun komplett auf Sitze aus tierischem Leder
Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?