28.09.01 10:12 Uhr
 41
 

Hitzfeld scheint sein Spielsystem gefunden zu haben

Die Leistungen im Defensivbereich haben sich beim FC Bayern in den letzten Wochen stetig verbessert.
Bis zum Gegentor in Moskau blieb Oliver Kahn 445 Minuten ungeschlagen.

Trainer Hitzfeld betont demnach, dass er auch in Zukunft auf die Viererkette setzen und von den Spielsystemen 4-4-2 und 4-3-3 Gebrauch machen wird.

Der Bayerntrainer meint, dass aufgrund der Erfolge mit der Viererkette nun auch die
Diskussionen um einen Nachfolger von Patrik Andersson ein Ende haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PeterA
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel
Quelle: www.fcbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?