28.09.01 09:53 Uhr
 304
 

Das Leben von KZ "Todesengel" Mengele wird verfilmt

Tausende unschuldige Juden starben während des 2. Weltkrieges, weil Josef Mengele an ihnen unmenschliche Experimente vornahm. In Konzentrationslager Auschwitz wurde er deshalb der 'Todesengel' genannt.

Mengele flüchtete nach dem Krieg nach Südamerika. Sein Leben wird nun verfilmt.

Charlton Heston, bekannt aus dem Film 'Planet der Affen' und 'Ben Hur' übernimmt die Hauptrolle in dieser Film. Mit dabei sind auch F. Murray Abraham und Thomas Kretschmann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Leben, KZ, Menge
Quelle: www.more-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Ridley Scott glaubt an Aliens: "Wenn ihr ein großes Ding am Himmel seht, lauft"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?