28.09.01 06:43 Uhr
 47
 

F1 - Ferrari fährt am Wochenende wieder ohne Werbung

Ferrari zeigt weiter sein Mitgefühl für die Opfer des Terroranschlages in Amerika und fährt am Wochenende in Indianapolis ohne jegliche Werbung am Auto.

Wie schon in SN berichtet wurde, werden am Wochenende beide Autos mit kleinen Aufklebern, auf der die Flagge der USA zu sehen sein wird, bestückt.

Das Fehlen der Marlboro und Shell-Logos wird damit begründet, dass die amerikanischen Sponsoren ihre Werbung nur in einer Motorsport-Serie anbringen dürfen und das tun sie bereits bei den US-Champcars.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Woche, Werbung, Ferrari, Wochenende
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen
Trier: "Reichsbürger" schießt mit Airsoftgun in Innenstadt um sich
Hamburg: Erneut Polizeiautos ausgebrannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?