28.09.01 05:43 Uhr
 14
 

30 Tote in Kolumbien

In der Stadt Briceno griffen die
Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens
(FARC), am Mittwoch, Militäreinheiten
Kolumbiens an. Bei den Gefechten am
Donnerstag wurden mindestens drei zivile
Personen getötet.

Die Armee Kolumbiens setzte unter
anderem die eigene Luftwaffe ein, und
tötete nach eigenen Aussagen
siebenundzwanzig Rebellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: michael.stegmueller
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kolumbien
Quelle: www.afp.com