28.09.01 00:27 Uhr
 4.863
 

Microsoft Windows ME: Jetzt kommen die Schwächen ans Tageslicht

Das Desktop Bestriebssystem 'Windows ME' von Microsoft hat einen entscheidenen Fehler bei der Systemwiederherstellungs Funktion.

Demnach werden die Daten im sogenannten *.cpy Format gespeichert und auf diese greift ME beim Neustart zu.

Viren oder eventuelle Fehler werden somit gleich wieder auf das vermeintlich reine System gepflanzt.

Bisher konnten einige Virenscanner die Dateien nicht 'desinfizieren', aber Microsoft hat trotzdem eine Abhilfe veröffentlicht.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, Schwäche
Quelle: www.computerpartner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?