27.09.01 21:55 Uhr
 97
 

Margarethe Schreinemakers ausgeraubt - Beute im Wert von 1,25 Millionen

Margarethe Schreinemakers (TV-Moderatorin) wurde in ihrem Landhaus in Belgien ausgeraubt.

Während der Tat befand sich die Familie schlafend im Haus. Es ist noch nicht klar, ob die Familie betäubt wurde, um nichts von dem Raub zu merken.

Margarethe Schreinemakers bemerkte den Raub erst, als sie am Morgen für die Familie das Frühstück machen wollte.

Die Einbrecher haben das Haus durchsucht und wurden im Tresor fündig.

Hier lagerte Fam. Schreinemakers Schmuck im Wert von 1,25 Mio DM. Unter diesen Stücken allein 160 Armbanduhren von hoher Qualität.
Nach ihrer Aussage befanden sich die Uhren nur im Haus, weil sie verkauft werden sollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Wert, Beute, Schrei
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?