27.09.01 21:59 Uhr
 472
 

Nicaragua: Die "gehörlosen" Kinder entwickeln ihre eigene Sprache

1986 wurde in Nicaragua die erste Schule für gehörlose Kinder eröffnet - nie fiel irgend etwas auf. Bis eine Forscherin zur Hilfe gerufen wurde, die beim Aufbau mithalf.

Die Kinder hatten über die Jahre ihre eigenes Sprachsystem entwickelt, das sogenannte 'NSR(Nicaraguan Sign Language)'-System.
Anhand dieser relativ neuen 'Sprache' soll geklärt werden, wie eine Sprache überhaupt entsteht.


Zwei Erklärungen haben die Experten für diese Bildung der Sprache. Zum einen ist Kindern der Sinn der Bildung grammatischer Strukturen nicht fremd, das Programm muss nur aktiviert werden. Andererseits hat jedes Kind das Vermögen, Probleme zu lösen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sprache, Nicaragua
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Empörung über Künstler-Performance mit frisch geschlachtetem Bullen
Geschichtsautoren: Jesus hat vielleicht nie existiert
USA: Bibliothekare setzen nach dem Amtsantritt Donald Trumps neue Prioritäten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alexander Gauland und Alice Weidel neues Spitzen-Duo der AfD
Mittelmeerroute: NGOs sollen gemeinsame Sache mit Schleppern machen
Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?