27.09.01 21:59 Uhr
 472
 

Nicaragua: Die "gehörlosen" Kinder entwickeln ihre eigene Sprache

1986 wurde in Nicaragua die erste Schule für gehörlose Kinder eröffnet - nie fiel irgend etwas auf. Bis eine Forscherin zur Hilfe gerufen wurde, die beim Aufbau mithalf.

Die Kinder hatten über die Jahre ihre eigenes Sprachsystem entwickelt, das sogenannte 'NSR(Nicaraguan Sign Language)'-System.
Anhand dieser relativ neuen 'Sprache' soll geklärt werden, wie eine Sprache überhaupt entsteht.


Zwei Erklärungen haben die Experten für diese Bildung der Sprache. Zum einen ist Kindern der Sinn der Bildung grammatischer Strukturen nicht fremd, das Programm muss nur aktiviert werden. Andererseits hat jedes Kind das Vermögen, Probleme zu lösen.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sprache, Nicaragua
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Jugendwort des Jahres ist "I bims"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?