27.09.01 21:27 Uhr
 4.257
 

US-Terror: Amerikaner greifen nicht an - Angst vor Saddam's Atombombe

Damit findet der Krieg zwischen Amerika und den Terroristen wohl einen Höhepunkt. Wie SN bereits berichtete soll Saddam Hussein, der immer noch einen großen Hass auf die USA hat, ein Verbündeter vom mutmaßlichen Drahtzieher bin Laden sein.

Nun wurde vermutet, dass Saddam in Besitz der Atomwaffen-Technik ist, denn der Irak dürfte jetzt wissenschaftlich wieder so weit fortgeschritten sein, wie vor dem Golfkrieg.

Und dies ist auch der Grund, warum das Licht immer mehr auf Saddam fällt. Es wird vermutet, dass die Amerikaner Angst vor einem Nuklear-Krieg haben und deswegen noch nicht angegriffen haben.


WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Terror, Angst, Amerika, Amerikaner, Atombombe
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg
Zahl der Salafisten steigt in Deutschland auf Allzeithoch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?