27.09.01 20:34 Uhr
 5
 

Exodus weiterhin vom Handel ausgesetzt

Die Aktien des Webhosters Exodus bleiben auch heute vom Handel ausgesetzt. Gestern hatte das Unternehmen bekannt gegeben, Gläubigerschutz beantragt zu haben.

Exodus hat zwar eine Vielzahl bekannter und namhafter Kunden, allerdings gelang es dennoch nie, die Gewinnschwelle zu erreichen. Bei einem Jahresumsatz von ca. 1,2 Mrd. Dollar fiel ein Verlust von 1,4 Mrd. Dollar an.

Die Aktie ist seit gestern bei einem Kurs von 17 Cents vom Handel ausgesetzt. Wann der Handel wieder aufgenommen wird, ist bislang nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert
Baden-Württemberg: Häftlingszahl durch Flüchtlingszustrom deutlich gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?