27.09.01 20:24 Uhr
 11
 

Trotz US-Terror: Emmy-Verleihung wird stattfinden - ohne Glamour

Nach den verheerenden Terrorakten in den USA wurde die Emmy-Verleihung verschoben, zuletzt wurde eine endgültige Absage in Betracht gezogen. Die Verleihung wird nun doch stattfinden - am 7. Oktober, allerdings in einer etwas anderen Form.

Auf den Glamour wird verzichtet - es wird kein roter Teppich und keinen 'Aufmarsch' der Stars geben. Bei dieser Verleihung werde sich die Filmindustrie nicht selbst feiern, so die Veranstalter. Auch die Verleihung wird in geänderter Form stattfinden.

Die üblichen Reden und Worte des Dankes werden Worte der Anteilnahme und Trauer gegenüber den Opfern der Katastrophen sowie den Helfern weichen. Ob überhaupt die Stars bei der Verleihung erscheinen werden, ist allerdings unklar - viele haben Angst vor Anschlägen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Terror, Verleihung, Glamour, Emmy
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland: Neonazi-Tunten als "Manager" auf dem Kinderstrich:
Internet trollt Donald Trump nach erfundenem Anschlag in Schweden
Nordamerika: Kinos zeigen aus Protest gegen Donald Trump "1984"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu:
Inzest unter Deutschen
Deutscher entführt, vergewaltigt und erwürgt Kind:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?