27.09.01 19:41 Uhr
 51
 

Terror-Tourismus in New York: Giuliani erläßt neue Verordnungen

In New York, speziell in South Manhattan, rund um das Areal des eingestürzten World Trade Centers nimmt der sogenannte Terror-Tourismus überhand. Zahlreiche Touristen machen Fotos von der Unglücksstelle - während die Bergungsarbeiten noch laufen.

Um dagegen anzugehen, hat der New Yorker Bürgermeister Rudolph 'Rudy' Giuliani neue Verfügungen erlassen. Ab sofort werden Touristen rund um das Gebiet durchsucht - die Kameras werden gegebenenfalls von der Polizei sofort einbehalten.

Die Presse ist von den Verfügungen nicht betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, New York, Tourismus, Verordnung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?