27.09.01 18:39 Uhr
 52
 

Taliban unterhielten geheime Botschaft in Frankfurt

Die Taliban hatten in Frankfurt eine geheime Botschaft, in der sie Pässe für Afghanen ausstellten.

220 Mark erhielten sie für jeden Pass. Ein Sprecher der Polizei bestätigte, dass Hinweise gefunden wurden, die darauf hindeuten.

Einer der 'Botschafter' soll noch in Frankfurt wohnen, nur wenige Häuser von der Stelle entfernt, wo 4 Handlanger Bin Ladens verhaftet wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Amadeus Oswald
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankfurt, Taliban, Botschaft, geheim
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Es wird eng für unerwünschte Flüchtlinge - Deutschland plant Internierungslager
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?