27.09.01 17:53 Uhr
 133
 

PC-Spiele: deutlich billiger geworden

Die PC-Entertainmentbranche konnte zwar ihre Verkaufszahlen im ersten Halbjahr erhöhen, die Preise fielen aber deutlich.

Die Sparte erreichte einen Wertzuwachs von 1,7 Prozent auf 651,5 Millionen DM. Die Verkaufszahlen bei den PC-Spielen steigerten sich um 13,7 Prozent auf 16,77 Millionen Stück.

Allerdings fiel der Durschnittspreis der Spiele von 43,44 DM auf 38,55 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shortreport
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, PC
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung
Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?