27.09.01 16:52 Uhr
 40
 

Führerschein-Neuling verursachte Unfall : 13.000 Mark Schaden

Durch einen Schaltfehler verursachte eine 18-jährige Frau einen schweren Auffahrunfall mit einem Sachschaden von etwa 13.000 Mark. Nachdem sie sich verschaltet hatte, fuhr sie mit ihrem 2 Tage alten Lupo ungebremst auf eine Fahrzeugkolonne.

Ihr Auto rammte einen Polo und schob diesen auf einen Audi. Hierbei wurde eine große Lautsprecherbox aus dem Kofferraum des Polo in das Wageninnere geschleudert. Diese verletzte ein Kleinkind, das sich auf der Rückbank befand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Schaden, Führerschein, Führer, Neuling
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?