27.09.01 16:52 Uhr
 40
 

Führerschein-Neuling verursachte Unfall : 13.000 Mark Schaden

Durch einen Schaltfehler verursachte eine 18-jährige Frau einen schweren Auffahrunfall mit einem Sachschaden von etwa 13.000 Mark. Nachdem sie sich verschaltet hatte, fuhr sie mit ihrem 2 Tage alten Lupo ungebremst auf eine Fahrzeugkolonne.

Ihr Auto rammte einen Polo und schob diesen auf einen Audi. Hierbei wurde eine große Lautsprecherbox aus dem Kofferraum des Polo in das Wageninnere geschleudert. Diese verletzte ein Kleinkind, das sich auf der Rückbank befand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Schaden, Führerschein, Führer, Neuling
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?