27.09.01 15:54 Uhr
 619
 

Radarkontrolle: Taxifahrer rasten durch die Innenstadt

In Mönchengladbach müssen zwei Taxifahrer, nachdem beide in Geschwindigkeitskontrollen geraten sind, ihren Führerschein jeweils für einen Monat abgeben.

Einer der beiden ist mit Tempo 73 durch eine Tempo-30-Zone an einer Schule vorbei gefahren, während gerade Schüler die Straße überquerten.
Der zweite fuhr in der Innenstadt bei erlaubten 50km/h mit 93 km/h.

Bei den Kontrollen mußte die Polizei 57 Verwarngelder kassieren sowie 15 Anzeigen erstatten.


ANZEIGE  
WebReporter: A_Feger
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Taxifahrer, Innenstadt, Radar
Quelle: www.rheinische-post.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?