27.09.01 15:37 Uhr
 24
 

"Liberty Alliance Project" von Sun: Konkurrenz für Microsoft

Als Konkurrenz zu Microsofts Identifizierungsdienst 'Passport' rief jetzt die Firma Sun ein Projekt ins Leben, bei dem sage und schreibe 32 Unternehmen helfen wollen, dass dieses Projekt erfolgreich über die Bühne geht.

Die Unternhemen kommen aus allen Schichten und beinhalten solch klangvolle Namen wie Cisco Systems, Bank of America, United Airlines und Vodafone.

Das 'Liberty Alliance Project' soll Menschen ermöglichen mit nur einem Passwort sozusagen als digitaler Fingerabdruck auf verschiedenen Internetseiten einkaufen zu können, ohne lange Formulare ausfüllen zu müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Konkurrenz, Sun
Quelle: www.pc-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philadelphia: Jüdischer Friedhof geschändet
"Terminator" & Co.: Schauspieler Bill Paxton im Alter von 61 Jahren verstorben
Rio de Janeiro: LKW fährt in Karnevalsmenge - Viele Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?