27.09.01 15:37 Uhr
 24
 

"Liberty Alliance Project" von Sun: Konkurrenz für Microsoft

Als Konkurrenz zu Microsofts Identifizierungsdienst 'Passport' rief jetzt die Firma Sun ein Projekt ins Leben, bei dem sage und schreibe 32 Unternehmen helfen wollen, dass dieses Projekt erfolgreich über die Bühne geht.

Die Unternhemen kommen aus allen Schichten und beinhalten solch klangvolle Namen wie Cisco Systems, Bank of America, United Airlines und Vodafone.

Das 'Liberty Alliance Project' soll Menschen ermöglichen mit nur einem Passwort sozusagen als digitaler Fingerabdruck auf verschiedenen Internetseiten einkaufen zu können, ohne lange Formulare ausfüllen zu müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Konkurrenz, Sun
Quelle: www.pc-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker
Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karriereende für Zlatan Ibrahimovic droht: "Aufgeben ist keine Option"
England kürt N´Golo Kanté zum Fußballer des Jahres
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?