27.09.01 14:55 Uhr
 491
 

Männermagazin 'FHM' gelesen: 14-jährige nach Schädelbruch gestorben

Nachdem die 14-jährige Schülerin Odette Coulson die grotesken Bilder im englischen Männermagazin 'FHM' angeschaut hatte, brach sie ohnmächtig zusammen und zog sich dabei eine schwere Kopfverletzung zu, die später zu ihrem Tod führte.

Die Eltern des Mädchens machen das Magazin für den Tod ihrer Tochter verantwortlich und kommentieren, dass 'FHM' mit Absicht derartige Bilder veröffentlicht, um die Leser, die schockiert werden wollen, zu befriedigen.

Die Herausgeber der 'FHM' Zeitschrift wollten zu dem Vorfall zunächst keinen Kommentar abgeben.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, 14, Schädel, FHM
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?