27.09.01 13:40 Uhr
 114
 

CargoLifter beginnt mit Zeppelin-Produktion

Am heutigen Tag beginnt in Brand bei Berlin die Produktion von Luftschiffen für Schwerlasttransporte. Die CargoLifter AG hat bereits 1999 ihr erstes Testluftschiff gestartet. In Anwesenheit des Bundespräsidenten Rau wird der Startschuss gegeben.

2004 soll der erste in Serie produzierte Zeppelin in die Lüfte gehen. Vision des Vorstandsvorsitzenden Carl von Gablenz ist es, mit den Luftschiffen Schwertransporte von der Strasse in die Luft zu verlagern.

Die 260 Meter langen Zeppeline können eine Last von bis zu 160 Tonnen heben. Damit würde der Schwertransport revolutioniert werden. Den jährlichen Bedarf von Großlasten würden Analysen zufolge nicht einmal 200 dieser Luftschiffe bewältigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amesi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Produkt, Produktion
Quelle: www.moz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?