27.09.01 13:36 Uhr
 32
 

Mordversuch: Rechtsradikale stehen vor Gericht

Nach einer brutalen Misshandlung eines Griechen in München müssen sich nun drei Angeklagte vor dem Münchener Landgericht wegen Mordversuchs verantworten. Die Anklage wirft den 18- und 20-jährigen Skinheads 'Tötungsabsicht' vor.

Nachdem ein Mitglied der Skinheadgruppe das Opfer bereits provoziert und geschlagen hatte, misshandelten - so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft - die Angeklagten den am Boden liegenden Griechen mit gezielten Tritten auf den Kopf.

Die Öffentlichkeit wurde von dem am Jugendgericht verhandelten Verfahren ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: information
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Recht, Mordversuch
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
Schauspieler Antonio Banderas hatte einen Herzinfarkt
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?