27.09.01 13:32 Uhr
 191
 

Neue Beerdigungsmethode durch Einfrieren

Eine schwedische Wissenschaftlerin hat eine neue Methode zur Beerdigung von menschlichen Leichen vorgestellt. Dabei werden die Leichen eingefroren und dann zu Pulver 'verarbeitet'. Dieses Pulver wird dann in einen Sarg oder eine Urne abgefüllt.

Das sei eine sehr umweltfreundliche Alternative zum Verbrennen, bei dem Schwermetalle und andere giftige Stoffe freigesetzt werden.

Beim einfachen Beerdigen werden die Einbalsamierungsstoffe freigesetzt und sickern ins Grundwasser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Piaggio
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Beerdigung
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?